Int. Nikolausturnier 2012 - Shotokan Karate Feldkirch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ARCHIV > 2012

Erneut grossartige Leistungen (nicht nur sportlich) beim Nikolausturnier in der Sportarena Oberau in Gisingen

Das von unserem Club traditionell ausgerichtete Nikolausturnier am vergangenen Samstag war wieder einmal ein Highlight für die Kids aus dem ganzen Land. Rund 200 Jungsportler im Alter von 7-16 Jahren konnten sich in 33 verschiedenen Bewerben (Kata-Einzel und Kata-Team) messen. Unser Team bot, wie schon fast gewohnt, in allen Disziplinen Top Leistungen und belegte mit 6x Gold, 11x Silber und 8x Bronze den 1. Platz.
Neben Bürgermeister W. Berchtold, der sich positiv überrascht von der hohen Teilnehmerzahl zeigte und in seiner Ansprache besonders die Kinder- und Jugendarbeit des Feldkircher Clubs lobte, waren folgende Ehrengäste anwesend: Peter Karg (Geschäftsführer des Karatebundes Vorarlberg), Helmut Seewald, (Vizepräsident des österr. Karatebundes) und Eckehard Neururer (Präsident des ASKÖ).
Dass das alljährlich stattfindende Nikolausturnier des KC Feldkirch nicht nur ein sportliches Ereignis, sondern auch zu einem schönen Erlebnis für die Kinder wurde, bewies die insgesamt tolle Stimmung, die sogar in richtige Stimmungsattacken ausartete, als Johannes Riedmann (Mister Vorarlberg) und dann auch noch der Nikolaus auftraten. Damit die Sportler und die zahlreichen Begleitpersonen zufriedenstellend verpflegt werden konnten, sorgten zum einen die tollen Räumlichkeiten, zum anderen trugen aber ganz wesentlich die zahlreichen freiwilligen, äußerst gutgelaunten Helfer unseres Vereins für einen reibungslosen Ablauf bei. Resümierend darf man festhalten, dass die Veranstaltung in punkto Stimmung und Umsatz ein voller Erfolg geworden ist.

Besonderen Dank gilt allen, die für das Gelingen verantwortlich zeichneten, namentlich jedoch besonders dem Technikteam Christian Mörth und Stefan Zengerle vom KC-Lauterach sowie Peter Weitgruber, den Kampfrichtern, dem Moderator Peter Lins, dem Bewirtungsteam unter der Leitung von Natascha Maier, den Eltern, den Kuchenspendern und allen anderen, die hier unerwähnt bleiben.

Für Sponsorbeiträge, die zielgerichtet in die Kinder- und Jugendarbeit fließen, dürfen wir uns bei folgenden Firmen ganz herzlich bedanken:

Landesfachverband Karate, Vorarlberg
Restaurant Dogana, Familie Gallaun
Summer Stefan, Installationen, Frastanz
AKS Doma Solartechnik, Satteins
Getzner Textil AG, Bludenz
Landbäckerei Sutterlüty, Hard
SIMO Silikonhandel, Frastanz
Fohrenburg Brauerei AG, Bludenz
Diezano, Bludenz
Vorarlberg Milch, Feldkirch
Montfort-Bäckerei, Feldkirch


- Ergebnisse im Detail
- Medaillenspiegel
- zu den Bildern...

KARATE VORARLBERG
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü